Meß- und Regeltechnik für Feuerungen GmbH & Co. KG

Aktuelles Details

Februar 2017

LAMTEC Newsletter Januar 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

Die Sprachanzeige der Brennersteuergeräte vom Typ ETAMATIC und VMS / FMS ist bei der Suche und Behebung von Störursachen eine wichtige Hilfe. Im globalen Wettbewerb ist die Sprachenvielfalt eine Herausforderung für jeden Hersteller. ETAMATIC und VMS / FMS können aktuell 18 Sprachen darstellen. Bei vielen anderen Sprachen ist die Darstellung der Zeichen problematisch. Sofern keine grafische Anzeige zur Verfügung steht, ist der Anwender auf die Möglichkeiten, welche die Anzeigeelemente bieten, angewiesen. Die Anzeigen von ETAMATIC und VMS / FMS wurden dafür entwickelt
den ASCII Zeichensatz anzuzeigen. Die Darstellung z. B. kyrillischer Zeichen ist damit nicht möglich.


Was viele Kunden nicht wissen: Um dieses Problem zu lösen, hat LAMTEC schon vor einiger Zeit ein Kundeninterface und eine Handbedieneinheit mit Einbaurahmen für Schaltschrankeinbau entwickelt, die in der Lage sind, auch den kyrillischen bzw. den chinesischen Zeichensatz darzustellen. In Verbindung mit der ETAMATIC OEM kann dieses Kundeninterface das Standard-Kundeninterface ersetzen. Bei ETAMATIC und FMS kann es zusätzlich zur im Gerät integrierten Anzeige eingesetzt werden. Damit können Anwender, z.B. in russischsprachigen Ländern, wichtige Informationen in der Landessprache auslesen.


Die Handbedieneinheit kann Kyrillisch sowie Chinesisch darstellen. In Verbindung mit der ETAMATIC OEM kann die Handbedieneinheit das Standardkundeninterface ersetzen. Bei ETAMATIC kann es zusätzlich zur im Gerät integrierten Anzeige eingesetzt werden. Mit FMS ist die Handbedieneinheit nicht kompatibel.

1)Kyrillisch
2)Kyrillisch und Chinesisch
3)LSB Interface notwendig

Kundeninterface (Anzeige kyrillisch) und Handbedieneinheit (Anzeige chinesisch)

Für Schaltungsvorschläge und/oder weitere Fragen hierzu kontaktieren Sie bitte Herrn Altendorf unter E-Mail:altendorf(at)lamtec.de  oder
per Telefon unter der Nr. +49 (0) 6227 605273.

 

Wir haben die EMV-gerechte, kundenseitige Verdrahtung beim LT2 bedienerfreundlicher gestaltet, so dass ein einfacherer Ein-/Ausbau möglich ist. Hierfür wurden die herkömmlichen Gegenmuttern der Kabelverschraubungen gegen aktive EMV-Gegenmuttern ersetzt.


Die dadurch für Sie resultierenden Vorteile sind:

  • Großflächige 360°-Auflage des Kabelschirms und somit bessere Störableitung
  • Einfache und schnelle Montage / Demontage
  • Keine zusätzliche Kontaktierung zur PE-Schiene erforderlich

Seit Januar 2017 produzieren wir die BT300 mit Release 3.4.0.0. Um die Änderungen der BT300 zu unterstützen, erhalten auch das VSM100 ein Update auf die Version 1.1.0.0 und das UI300 auf die Version 3.8.0.0.

Nähere Informationen über die Änderungen in unserer Mitteilung.

 

Seit mehreren Jahren beteiligt sich die LAMTEC Leipzig GmbH & Co. KG an der Förderung von Studierenden im wissenschaftlich technischen Umfeld. Mit dem Deutschlandstipendium 2016 unterstützt LAMTEC somit erneut die Ausbildung zukünftiger Fachkräfte und gibt einem Stipendiaten an der Hochschule Anhalt damit die Möglichkeit, sich voll und ganz auf sein Studium zu konzentrieren.

www.deutschlandstipendium.de

Urkundenübergabe an die Förderer (LAMTEC Leipzig, Lars Bensch, 5. v. l.)

Die neue Redaktion der LAMTEC News:

Die Redaktion der LAMTEC News wurde Ende letzten Jahres von Raquel Oppermann übernommen. Frau Oppermann gehört seit 1999 dem LAMTEC-Team Sekretariat an. Schicken Sie bitte Ihr Feedback, Ihre Fragen und Anregungen per E-Mail an Frau Oppermann: oppermann(at)lamtec.de